Damenkleidung

Totgeglaubte leben länger

Mein letzter Eintrag ist vom 15.12.2015 und ihr habt bestimmt gedacht, ich hätte mein wundervolles Hobby aufgegeben… oder zumindest das Bloggen darüber. Ihr habt nicht ganz unrecht, denn meine Nähmaschinen haben eine lange Durststrecke durchzustehen gehabt. Tja, wenn ich etwas mache, dann mit Herz und Seele und mit ganzer Kraft. Und in den letzten knapp eineinhalb Jahren (wow, ist das so lang gewesen?!?) habe ich meinen Uniabschluss nachgeholt. Die vielen Prüfungen und Klausuren haben neben meiner Familie, die auch viel zurückstecken musste, meine ganze Kraft gekostet. Alle Maschinen standen still und wurden nur gelegentlich gestreichelt und abgestaubt.

Jetzt kann ich voller Stolz verkünden: Ich habe es geschafft!

Und siehe da… meine geliebten Maschinen haben es mir nicht krumm genommen. Ohne reißende Fäden oder sonstigen Sperenzien ist ein erstes Shirt entstanden, das ich euch heute zeigen möchte. Und auch mein Blog ist nicht verwaist. Kaum zu glauben, dass hier dennoch immer mal wieder jemand vorbeigeschaut hat. Danke! In nächster Zeit wird es auch wieder mehr zu sehen geben.

Wer genau hinschaut wird erkennen, dass ich neben der vielen Lernerei auch noch ein paar Kilo abgenommen habe. Dadurch passen meine gesamten Schnitte nicht mehr. Ich habe also von vorne angefangen und erst mal einen ganz einfachen T-Shirtschnitt konstruiert.

Auch dieser hat Abnäher im Brustbereich, da das Oberweite-Taillen-Verhältnis immer noch ziemlich unterschiedlich ist. 😉 Aber wir haben ja gelernt: Abnäher sind unsere Freunde!

Der Stoff ist von Lillestoff und liegt auch schon seit 2015 hier im Regal und wurde regelmäßig gestreichelt. Das nächste Mal bügel ich auch nochmal drüber bevor ich euch die Bilder zeige… versprochen. 😀

Leider kann ich euch trotz des schönen Wetters in den letzten Tagen keine Bilder im Freien anbieten, da unser Garten zur Zeit im Umbruch befindlich ist. Aber auch das wird… ein Projekt nach dem anderen. Ich bin zumindest wieder froh ohne schlechtes Gewissen an der Maschine sitzen zu können und voll Freude dabei zuzusehen, wie schöne Dinge entstehen. Wir haben einfach das schönste Hobby der Welt!

Da heute zufällig auch noch Donnerstag ist, verlinke ich mich bei RUMS und schau gleich mal, was die Anderen alles gezaubert haben. Auch das Stöbern in fremden Blogs hat nämlich schwer gelitten.

Ich wünsche euch einen sonnigen Tag.
Bis demnächst wieder
eure Yvonne

Ein Gedanke zu „Totgeglaubte leben länger

  1. Hallo Yvonne,
    schön wieder von dir zu lesen, Gratulation zum Abschluss, stelle ich mir nebst Familie und Haushalt echt heftig vor, Respekt.
    Dein Shirt, klasse und natürlich ist mir aufgefallen, das du obwohl nicht nötig abgenommen hast.
    Liebe Grüße,
    Petra

Schreibe einen Kommentar zu Pe-Twin-kel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.