Kinderkleidung allgemeinKinderkleidung Mädchen

Lina Nummer „keine Ahnung“

Dieses Schnittmuster hat sich bei uns tatsächlich zu einem Dauerbrenner entwickelt… ob mit langen oder kurzen Ärmeln, mit und ohne Bluseneinsatz, in groß, in klein… Lina geht für Mädchen immer! Und jedes Mal sieht es irgendwie anders aus. Solche Schnitte mag ich am liebsten, da kann ich meiner Kreativität freien Lauf lassen.

So entstand hier ein weiteres Geburtstagsgeschenk… diesmal etwas aufwendiger.

Diesmal wieder mit gedoppelten Ärmeln und Bluseneinsatz.

Die Stickerei war mein erster Versuch mit einem 10er-Rahmen ein größeres Bild zu sticken. Dafür mussten die einzelnen Bestandteile passgenau zusammengefügt werden, was erstaunlich gut funktioniert hat. Ich hatte immer Angst davor, das auszuprobieren, weil ich dachte, dass ich das nie so genau hinbekäme. Aber es hat geklappt und so entstand ein großflächiges Bild.

Die Ärmelsäume haben eine Blumenranke bekommen. Diese Zierstiche unterlege ich bei Jersey immer mit Stickvlies, weil es sich sonst noch mehr wellt. Die letzten Wellen hier gehen mit dem Bügeleisen raus. Irgendwann gönne ich mir mal einen Obertransport, dann wird das auch besser.

Hier seht ihr das neue Logo auch mal in Aktion… direkt in der Seitennaht… sehr praktisch.

Leider gibts keine Tagebilder, da ich hier 134/140 genäht habe. Darin versinkt Elin noch und sie wollte sich so nicht fotografieren lassen. Vielleicht bekomme ich ja eins vom Geburtstagskind bei Gelegenheit. 😉

BG Yvonne

Schnitt: Lina von Kibadoo
Stoff: Tante Emma vom örtlichen Stoffhändler und Reste
Stickerei: Shopping von Traumzauber
Verlinkt: Creadienstag, HoT, Dienstagsdinge, Meitlisache, Kiddikram

3 Gedanken zu „Lina Nummer „keine Ahnung“

  1. Liebe Yvonne,

    Wow, das ist ganz große Klasse geworden. Ich bin da ja jetzt leicht verliebt. Den Schnitt liebe ich ja auch so und kann dir zu 100% zustimmen.
    So ähnlich geht es mirgendwie auch mit dem Trotzkopf, wo ich jetzt erschreckenderweiße feststellen musste, das dieser nur bis 110 geht. Also bissl größer bekomme ich zum Glück ja hin, grins.

    Herzliche Grüße
    Janin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.