Kinderkleidung allgemeinKinderkleidung Mädchen

Kibado-o Wickelkleid

Guten Morgen, sonnige Welt! Hach… da geht mir das Herz auf. Ich bin wirklich ein Sonnenkind. Findet ihr das Wetter nicht auch toll? Ich blühe genauso auf wie mein Garten. 😉

Kein Wunder, dass hier auch kleine Bienchen en masse rumschwirren. Über den heutigen Stoff brauche ich euch – glaube ich – nichts erzählen, oder? Das ist eine der Eigenproduktionen von Stoff&Liebe und sowas von begehrt, dass im Netz ein wahrer Krieg darum ausgebrochen ist. Ich habe es erst gar nicht versucht, ein Stück davon zu bekommen. Jetzt hat Stoff&Liebe – wie ihr sicher wisst – aber die Möglichkeit einer Vorbestellung angeboten und so konnte ich ganz entspannt Biene Maja shoppen. Dann hatte ich auch noch Glück und gehörte zu einer der Ersten, die ihr Päckchen bekamen.

Meine Maus war ganz aus dem Häuschen. Sie durfte diesmal sogar mitmachen. Hat das Schnittmuster ausgewählt, geklebt und ausgeschnitten… sogar mit dem Rollschneider durfte sie ran. (Allerdings von meiner Hand geführt – schließlich kostet der Stoff fast 20 €/m *lol*) Beim Nähen saß sie schließlich auf meinem Schoß und durfte Nadeln stecken und entfernen. Ein echtes Teamprojekt also! Sie ist auch megastolz drauf und trägt das Kleid am liebsten ununterbrochen.

Aber nun lasse ich Bilder sprechen: (das herrliche Fillytattoo ignoriert ihr bitte *augenroll*)

Die Farben leuchten regelrecht und der Stoff ist sooo weich. Wirklich eine traumhafte Qualität!

Die kleine Madame posiert schon wie eine Große. Und sie strahlte mit den Blüten um die Wette.

Da ich die Fakevariante des Kleides genäht habe – es also eigentlich gar kein Wickelkleid ist – besteht es auch jeden Freizeittest… inkl. Trampolinspringen.

Den Schnitt habe ich zwar schon länger, aber jetzt zum ersten Mal vernäht. Ich bin zufrieden… durch das geteilte Vorderteil lassen sich auch wunderbar Stoffreste oder -schätze in Szene setzen. Mir gefällt’s und der Tochter auch.

Und weil wir gerade bei Glücksmomenten und Stoff&Liebe sind: vor einigen Wochen habe ich bei denen bei einem Gewinnspiel einen Satz Plottermotive gewonnen. Das Glitzermotiv hat seinen Weg nun auf ein Linashirt gefunden.

Ich habe mich ein bisschen schwergetan mit der Farbkombination, aber es geht. Dieses Shirt habe ich übrigens mal ohne Änderungen in 122 genäht, da ich den Eindruck hatte, meine Maus hätte etwas zugelegt. Und siehe da… alles passt. Nun hoffe ich, dass sie nicht gleich wieder einen Schuss macht und ich wieder alle Schnitt ändern muss. 😉

Und mit diesen sonnigen Grüßen schicke ich euch nun in die Restwoche.
Liebe Grüße
Yvonne

Schnitt: Wickelkleid und Lina von Kibado-o
Stoffe: Maja von Stoff&Liebe, weißer Jersey von Michas
Verlinkt: Creadienstag, Meitlisache und Kiddikram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.