MännersacheSonstiges

Bonnie for men

Guten Morgen liebe Bloggergemeide,

heute zeige ich euch schon wieder was für Männer. Ja, ich durfte tatsächlich eine Tasche für meinen Mann nähen… man höre und staune. 😉

Er geht ja fleißig jeden Morgen zu Fuß zur Arbeit. Deshalb muss er seinen Rechner und diversen anderen Kram immer mit sich rumtragen. Bisher hatte er dafür eine Kunstledertasche von Espit, die echt schön war. Die Betonung liegt hier jedoch eindeutig auf der Vergangenheitsform. Das Kunstleder hat sich an diversen Stellen in Wohlgefallen aufgelöst und der Rest war auch nicht mehr schön. Also habe ich mal vorsichtig angefragt, ob ich ihm da nicht mal was Neues machen soll. Auf dem letzten Stoffmarkt war er dann dabei und hat sich einen sehr festen Bezugstoff ausgesucht, aus dem die Tasche genäht werden sollte. Und hier ist das gute Stück:

Der Stoff war recht dick, ich habe ihn aber dennoch mit Decovil light verstärkt, damit die Tasche richtig Stand bekommt und der PC ausreichend gesichert ist. Beim Nähen kam die Maschine allerdings ganz schön ins Schwitzen… und ich erst! Am Deckel sind es drei Lagen plus Decolvil!
Ich durfte sogar ein bisschen Farbe. 😀 Und nach einem Probesticken, um die Qualität auf dem Bezugstoff zu prüfen, durfte ich auch noch eine Stickerei draufmachen. Das Mandala ist von Schnabelina… er findet jedoch, es erinnere an BigBangTheory und deshalb ginge das.

Hinten ganz schlicht… nur das Logo sollte sichtbar drauf, damit er es herzeigen kann, falls einer fragt, woher er die tolle Tasche habe. Hach, das ist sooo schön! Ich liebe es, wenn meine Sachen gefallen.

Innen wollte er ein Fach für Kleinkram und Stiftehalter. Was man auf den Fotos jetzt nicht sieht ist eine zusätzliche Reißverschlusstasche, in die die ganz kleinen Sachen können.

Hier seht ihr den Verschluss. Die Magnetknöpfe, die D-Ringe und den Schieber habe ich einfach von der alten Tasche abmontiert und wiederverwendet. Die waren ja noch gut.

Im großen Fach finden PC und Unterlagen ausreichend Platz. Der rote Zipper ist von der Reißverschlusstasche innen.

Seit zwei Wochen geht er damit nun täglich ins Büro und bisher ist er zufrieden. Das freut mich. Mein Perfektionistenherz grummelt nur etwas, weil der Übergang vom Taschendeckel zum Körper nicht 100% abschließt und da sicherlich irgendwann Fäden zu sehen sind. Da muss ich nochmal nachdenken… Tipps gerne willkommen. 🙂

Ich wünsche euch eine kreative Woche. Ich widme mich diese Woche meinen UFOs.
BG Yvonne

Schnitt: Bonnie von Schnabelina mit Änderungen im Innenbereich
Stoff: Stoffmarkt
Verlinkt: Creadienstag

Ein Gedanke zu „Bonnie for men

  1. Liebe Yvonne,

    Die hast du wirklich toll hinbekommen!
    Nur die Verbindung zur BBT wegen des Stickmotivs wird mir jetzt ewig haften bleiben, denn nun erkenn ich darin auch dessen Logo *lach*
    Der Stoff sieht aber auch cool aus und wirkt perfekt mit dem roten Schrägband!
    So viel Arbeit die man darin auch erkennt, somit darf dein Perfektionismus eigentlich sich zufrieden zurücklehnen. 😉

    Herzliche Grüße
    Janin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.